LogoLogo 1

Warum Kinderyoga?

Wie wird geübt?
Kann mein Kind schon Yoga üben?
Angebote
Über mich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie wird Kinderyoga vermittelt?

Ich möchte Kindern mit kindgerechten Begriffen und ohne Mystik vermitteln, dass körperliches und geistiges Training ein lebenslanger Prozess ist, der Spaß macht. An erster Stelle steht dabei das Wohlbefinden und mit sich und den anderen freundlich umzugehen.

Hierbei unterstützen auch „Yogaregeln“, die ich vorab mit den Kindern bespreche:

  • Jede(r) übt für sich.

  • Jede Übung ist freiwillig.

  • Jede(r) lässt den/die andere(n).

Nach Aufwärmübungen und einem Begrüßungsritual werden die Yogahaltungen (Asanas) in Geschichten eingebettet. Die Kinder  können die Haltungen mit Spaß und Neugier ausprobieren - die Vermittlung und Annäherung an die Übungen und Prinzipien des Yoga erfolgt dabei spielerisch. Zum Ausklang wird eine Massage oder Phantasiereise durchgeführt, was die Kinder meist sehr genießen.

Logo 5